Gemeimnisvolle Band News von Memalon

Bisher ist diese Band nichts weiter als ein geheimnisumwitterter Name, der in obskuren Internet-Foren auftaucht und in geheimen Zirkeln aktiver Independent Jäger und Sammler eine nicht unbedeutende Rolle spielt. Der Name der Band heißt „Memalon“, aber eine angemeldete Webseite auf diesen Namen wurde im Netz wieder abgemeldet. Die Musiker von „Memalon“ ziehen es vor, im Dunkel zu bleiben. Gerüchte kursieren, dass „Memalon“ eine Verbindung zu dem fast gleichnamigen Song-Titel von „Sopor Aeternus And The Ensemble Of Shadows“ aufzuweisen hat. Dieses „Ensemble der Schatten“ pflegt auch überwiegend unerkannt ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk zu entwickeln. Ist „Memalon“ etwa ein Seitenprojekt dieses geheimnisvollen und in seiner künstlerischen Attraktivität beeindruckenden Ensembles? Die Existenz der „Musik-Band Memalon“ ist in Fachkreisen nach wie vor umstritten. Aber so lange ihre Existenz nicht feststeht, gibt es ein wachsende Zahl Gläubiger, die darauf hofft, dass „Memalon“ eines Tages via Facebook, Twitter oder YouTube das Licht der Öffentlichkeit sucht. Die „Musik-Band Memalon“ könnte dann in ihrer ganz eigenen Art „Band News“ ins World Wide Web stellen, die das von unzähligen belanglosen Songs überschüttete und gelangweilte Publikum endlich wieder in der Seele zutiefst berühren dürfte. Denn der sagenumwobene Sound von „Memalon“ soll Blinde wieder sehend gemacht und Taube wieder zum Hören gebracht haben. Der Glaube an die Kraft von „Memalon“ kann Berge versetzen.